Sprinter 906 Audio 10 Displayschaden

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Maho63
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22 Mär 2024 20:37

Sprinter 906 Audio 10 Displayschaden

#1 

Beitrag von Maho63 »

 Themenstarter

Hallo alle zusammen,
ich habe jetzt eben das Forum durchsucht, aber nichts gefunden bezüglich meines Problems.

Ich besitze einen Sprinter W906 Bj.2015 mit einem MB Radio Audio 10. von meinem Radio ist aber die Displayscheibe schon vor meinem Besitz kaputt gewesen.
Jetzt frage ich mich, ob ich die Displayscheibe einzeln tauschen kann, wenn ja, wo würde ich ein Ersatzteil finden? Oder muss das ganze Radio ersetzt werden?
Mir persönlich ist es zu schade ein Radio nur wegen eines zersplitterten Displays wegzuwerfen, weil es ja ansonsten voll funktionsfähig ist.
Zudem habe ich noch ein weiteren MB Sprinter W906 Bj.2015, bei diesem ist irgendwann nach langer Sonneneinstrahlung, das Radio kaputt gegangen, also auch voll funktionsfähig, aber das Display bleibt schwarz. (Ist ebenfalls Audio 10).

Kann man diese Radios einfach aufschrauben und die kaputten Teile erneuern?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten!
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7678
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sprinter 906 Audio 10 Displayschaden

#2 

Beitrag von Vanagaudi »

Maho63 hat geschrieben: 22 Mär 2024 21:06 Kann man diese Radios einfach aufschrauben und die kaputten Teile erneuern?
Ja, das geht. Allerdings braucht man zum Ersatz der Anzeige ein spezielles Display. Da kauft man besser ein Gebrauchtradio.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Maho63
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22 Mär 2024 20:37

Re: Sprinter 906 Audio 10 Displayschaden

#3 

Beitrag von Maho63 »

 Themenstarter

Weißt du vielleicht die Artikelnummer oder kennst du Videos wo das gemacht wird? Weil ich denke von den Kosten her, wäre es vielleicht besser es zu reparieren, weil ich kein No-Name Radio einbauen will und ein originales Radio von Mercedes (welches auch wirklich passt) schon etwas teuer ist.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7678
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sprinter 906 Audio 10 Displayschaden

#4 

Beitrag von Vanagaudi »

Hier bekommst du das Radio sogar als Neuteil. Auf dem Gebrauchtmarkt für die Hälfte, ungeprüft für ein viertel des Preises. Für das Geld bekommt man kein Ersatzdisplay eingebaut.

Die Teilenummer als auch Typennummer stehen auf dem Radio selbst. Du musst es einmal ausbauen, es können unterschiedliche Varianten im Umlauf sein.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Maho63
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22 Mär 2024 20:37

Re: Sprinter 906 Audio 10 Displayschaden

#5 

Beitrag von Maho63 »

 Themenstarter

IMG_8807.jpeg
Leider finde ich keine Radios mit der passenden Teilenummer, anscheinend gibt es gerade keine gebrauchten auf dem Markt. Ich habe aber eine Seite gefunden, welche Reparaturen anbietet. Ich schaue mich mal dort um.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7678
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sprinter 906 Audio 10 Displayschaden

#6 

Beitrag von Vanagaudi »

Wenn ich die Teilenummer in die Suche eingebe, erhalte ich mehr als zehn Angebote. Das günstigste 140,00 Euro aus einem Fahrzeug von 2017. Auf der gleichen Verkaufsplattform wird noch eins von 2016, eins von 2015 und eins von 2012 angeboten. Es herrscht wirklich kein Mangel.

Ich frage mich nur, warum das Radio in 2010 gebaut wurde, wenn das Baujahr des Fahrzeugs mit 2015 angeben wird.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Antworten