907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
seeker013
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 15 Jun 2024 17:47

907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#1 

Beitrag von seeker013 »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

hab neulich 1 l Motoröl nachgefüllt nach Aufforderung im Display. Die elektronische Ölstandsanzeige zeigt trotzdem weiterhin Stand MIN an.
Ist das normal oder wie müsste sich die Anzeige ändern?

Vielen Dank und beste Grüße

Seeker
greyhound
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 573
Registriert: 27 Mai 2021 14:49
Wohnort: Stuttgart

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#2 

Beitrag von greyhound »

Hallo,
bist Du inzwischen ein wenig gefahren? Unsere "modernen" Displaymöglichkeiten brauchen meist ein Weilchen, bis sie reagieren.
Einfach nach kurzer Fahrt noch mal probieren. Man behält ja auch nicht gleich alles, wenn man ca. 370 Seiten BA durch hat.
Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor greyhound für den Beitrag:
MaxeB (25 Jun 2024 20:10)
Wolfgang aus S. Cabrio-fan
314 Kompakt 910 11/2020 L1H2, seit 04.04.22 ein Reisevan, kein WoMo, inzwischen mit 225/75x16, immer im Fein-tuning :D
Benutzeravatar
MaxeB
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 04 Nov 2022 10:29
Wohnort: 16556 Borgsdorf

Galerie
Fahrerkarte

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#3 

Beitrag von MaxeB »

Ist bei mir auch so gewesen, nach ein paar Kilometern hat die Anzeige den aktuellen Stand angezeigt.
Also Vorsicht beim nachfüllen 😉, nicht zu viel auf einmal...
907, 319, 4x4, 2,0L, L3H2, Bj.02.2022, DIY-Camper, 4 Sitzer (Schnierle), 3140 kg
Thomasmkull
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 05 Nov 2020 21:10

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#4 

Beitrag von Thomasmkull »

Bei mir mir war es noch schlimmer: nach dem Ölwechsel und 30km fahren zeigte der Ölstand noch immer Null an .. Zurück in die Garage. Immer noch Null. Da die Mechaniker aber genau wussten wieviel sie nachgefüllt hatten und der Ablass geschlossen war bin ich weiter gefahren. Nach Tagen (!) endlich kam die Anzeige wieder.
Seither habe ich einen Ölmessstab am Motor. Das ist beim alten Motor noch möglich, weil das Messröhrchen noch da und mit eier gelben Kunststoffkappe abgedeckt ist.
Fazit: genau messen was nachgefüllt wird um bei Versagen der Elektronik zu wissen was drin ist - nicht nachschütten!
JoachimG
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 193
Registriert: 14 Mär 2022 16:55
Wohnort: Ulm

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#5 

Beitrag von JoachimG »

Hallo Seeker,

welchen Motor hat dein Sprinter?
Beim 654 sind knapp 10 Liter drin. Wenn du da einen Liter nachfüllst solltest du gut Richtung voll sein.
Und wenn dann zwischen 0,5 und 0,75 Liter fehlen, macht das gar nichts. (%)
Aber meine ganz persönliche Meinung hierzu.
Bei unserem hat es auch einige Kilometer gedauert bis die Anzeige OK gemeldet hat.
Gruß
Joachim
GCS, Bj 2022, OM654, Iglhaut Sperre
seeker013
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 15 Jun 2024 17:47

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#6 

Beitrag von seeker013 »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Erfahrungen.
Dann werde ich mich erstmal etwas in Geduld üben. Bin jetzt nach dem Auffüllen nur 8 km gefahren.
Es ist (leider) der 2-Liter-Motor geworden, Lieferverzögerungen durch Corona und dann kam die Umstellung. Bestellt war der 3-Liter-Motor. :(

Viele Grüße
Seeker
greyhound
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 573
Registriert: 27 Mai 2021 14:49
Wohnort: Stuttgart

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#7 

Beitrag von greyhound »

Hallo seeker,
Trauere dem V6 ruhig nach, aber wenn Du etwas weiter im forum nach den praktischen Erlebnissen mit dem schönen sound des V6 suchst, wirst Du den deutlichen Minderverbrauch der neueren Motoren feststellen.
Ich selbst habe die "Zwischenlösung" mit dem etwas altmodischeren 2,1 L - Motor. Je nachdem, wo Du fährst, sparst Du locker 2 - 3 Liter/100 km. Und das alles für den sound? Bei 10.000 km im Jahr sind das eben auch bis zu 300 L oder fast € 500.- gesparter Sprit (von der geringeren Umweltbelastung dürfen wir Freizeitfahrer gar nicht reden).
Freu Dich an Deinem schönen neuen, modernen Auto und wenns zu schlimm wird: man kann elektrische soundgeneratoren kaufen.
Das Ohr fährt mit! :D
Gruß
Wolfgang aus S. Cabrio-fan
314 Kompakt 910 11/2020 L1H2, seit 04.04.22 ein Reisevan, kein WoMo, inzwischen mit 225/75x16, immer im Fein-tuning :D
seeker013
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 15 Jun 2024 17:47

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#8 

Beitrag von seeker013 »

 Themenstarter

Hallo greyhound,

vielen Dank für die tröstenden Worte. :)
Den Vorteil des geringeren Dieselverbrauchs hab ich auch schon in Gesprächen mit anderen V6-Motor-Fahrern mitbekommen.
Das ist halt der rationale Teil, der andere der emotionale. Aber es ist, wie es ist. Und mit dem neuen Motor ist man auch gut dabei wenn es z.B. um lange Steigungen geht.
Tatsächlich sehe ich auch einen Vorteil im jetzt verbauten "Pkw-Allrad", da es immer und bei jeder Geschwindigkeit aktiv ist.
Und für wirklich schweres Gelände ist das WoMo auch nicht gebaut.
Also alles gut. ;)

Viele Grüße
Seeker
marjaco
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 22
Registriert: 09 Sep 2009 14:26
Kontaktdaten:

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#9 

Beitrag von marjaco »

seeker013 hat geschrieben: 30 Jun 2024 17:11
Es ist (leider) der 2-Liter-Motor geworden, Lieferverzögerungen durch Corona und dann kam die Umstellung. Bestellt war der 3-Liter-Motor. :(

Viele Grüße
Seeker
Freu dich, du schleppst 70kg weniger mit dir herum.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor marjaco für den Beitrag:
greyhound (30 Jun 2024 23:02)
Viele Grüße

Martin
JoachimG
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 193
Registriert: 14 Mär 2022 16:55
Wohnort: Ulm

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#10 

Beitrag von JoachimG »

Ich bin froh den 4 Zylinder bekommen zu haben, obwohl der 6 Zylinder in der Bestellung stand.
Der 4 Zylinder mit dem 9 Gang Getriebe und permanent Allrad und 6 Meter Länge ist ein hervorragendes Fahrzeug im Gelände. Eine Diffsperre hinten, ESP abschalten und der fährt fast überall hin im Gelände.
Bodenfreiheit und Böschungswinkel auf Toyota LC Niveau.
Also nicht trauern, sondern fahren.
Gruß aus dem offroad country Georgien
Joachim
GCS, Bj 2022, OM654, Iglhaut Sperre
Benutzeravatar
hwhenke
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 07 Feb 2021 16:19

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#11 

Beitrag von hwhenke »

JoachimG hat geschrieben: 01 Jul 2024 13:27 Ich bin froh den 4 Zylinder bekommen zu haben, obwohl der 6 Zylinder in der Bestellung stand.
Der 4 Zylinder mit dem 9 Gang Getriebe und permanent Allrad und 6 Meter Länge ist ein hervorragendes Fahrzeug im Gelände. Eine Diffsperre hinten, ESP abschalten und der fährt fast überall hin im Gelände.
Bodenfreiheit und Böschungswinkel auf Toyota LC Niveau.
Also nicht trauern, sondern fahren.
Gruß aus dem offroad country Georgien
Joachim
Schön für dich, aber was hat das mit dem oelstand zu tun???
LG horst
Meine Enkel sind goldiger als Deine :twisted: Fahrzeug: MLT580 MB419 4X4
Nordpolcamper
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 06 Jul 2024 10:09

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#12 

Beitrag von Nordpolcamper »

Hallo zusammen,
bei unserem Mercedes-Benz 907, Bj. 2023 zeigte die Anzeige über 2.000km in 2 Wochen Minimum mit Nachfüllaufforderung an. Einen Liter mehr und die Anzeige zeigte für weitere 5 Tage und ca. 700km das Gleiche an. Dann nach 0,4 Liter mehr, kam erst mal weiterhin für 5 Tage und ca. 1000km die gleiche Nachfüllaufforderung, bis dann die Meldung auf "Ölstand max. Ölstand reduzieren!" wechselte.

Die Werkstatt meint, "0,5 L. ablassen!", was wir aber nicht gemacht haben. Jetzt zeigt er plötzlich nur noch "max" an.

Was würdet Ihr tun?
greyhound
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 573
Registriert: 27 Mai 2021 14:49
Wohnort: Stuttgart

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#13 

Beitrag von greyhound »

das nächste Mal:
rechtzeitig (also vor dem 2. Nachfüllen) hier im Forum LESEN!
Die Öl-geschichte hat inzwischen einen sehr langen Bart.
Hoffentlich hat Dein Motor wenigstens noch das Rohr für den ehemaligen Ölmessstab.
Dann Absaugen - Fahren - Warten - noch Mal messen.
Zu VIEL Öl ist gefährlich - Schaumbildung führt ggfs. zu Druckverlust.

Warum man bei MB in aller Welt ein fehlerloses, analoges System in Echtzeit durch eine
Pipifax-Datenfluss-elektronisches-can-bus-zeitverzögerndes Pseudo-Digital-Anzeige-System
ersetzen muss?
Gruß
Wolfgang aus S. Cabrio-fan
314 Kompakt 910 11/2020 L1H2, seit 04.04.22 ein Reisevan, kein WoMo, inzwischen mit 225/75x16, immer im Fein-tuning :D
Eisbär
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 782
Registriert: 23 Mär 2022 19:34

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#14 

Beitrag von Eisbär »

Weil so' Peilstab normalerweise nicht kaputt geht, die Sensoren schon, kann man dann für günstig neu einbauen ( lassen) , mit Glück verkauft man auch mal nen neuen Motor. Auch bei Audi fallen die aus der hat aber noch nen Peilstab.
Sprinter 419 4x4 2021 Kabe Van 2022
Do what you want but do it with style :wink:
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5272
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: 907 Ölstandsanzeige trotz Nachfüllen noch auf Min

#15 

Beitrag von v-dulli »

Jeder einzelne Betroffene möge einen entsprechenden Brief an die AG senden, nur dann wird sich daran etwas ändern.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Antworten