Warmwasser-Zusatzheizung, Warmwasser Zusatzheizung mit Zeits

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
mark&yolanda
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: 09 Nov 2006 23:21
Wohnort: Kiel

Warmwasser-Zusatzheizung, Warmwasser Zusatzheizung mit Zeits

#1 

Beitrag von mark&yolanda »

 Themenstarter

hallo,

was ist das denn alles?

- Warmwasser Zusatzheizung

- Warmwasser Zusatzheizung mit Zeitschaltuhr 10 KW

- Zuheizer

- Warmluftzusatzheizung


Bei Mercedes gibt es keinen kompetente Aussage, wo die Unterschiede deutlich werden. Könnt Ihr das vielleicht?

Was nehme ich nun, wenn ich möchte, dass es vorne und hinten während der Fahrt warm wird ? Der Wärmetauscher ist klar, aber welches von diesen Heizungen nehme ich?
olliskfz
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 168
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Stegaurach
Kontaktdaten:

#2 

Beitrag von olliskfz »

HY ,
ganz einfach:
Warmwasser Zusatzheizung = Standheizung welche am Kühlwasserkreislauf angeschlossen ist d.h. das Kühlmittel wird mittels Zusatzheizer angewärmt,die Warmluft wird über das Heizungsgebläse in den Fahrzeuginnenraum geleitet.

Zusatzluftheizung = Standheizung welche durch Umluftbetrieb den Fahrzeuginnenraum anwärmt. (wird meist unter Fahrer/Beifahrersitz verbaut.

Zuheizer funktioniert wie Warmwasser Zusatzheizung dient allerdings nur zur Unterstützung um einer schnelleres Erreichen der Betriebstemperatur zu gewährleisten .(geht oft kaputt)

Zeitschaltuhr ist ja wohl klar oder ??

Um den Fahrgastinnenraum schnell anzuwärmen (auch während des Stillstands des Fahrzeuges ) würde ich Dir eine Luftzusatzheizung raten die arbeitet am efektivsten.Die Luftverteilung kann man mittels Verteilerrohr selbst bestimmen.

Näheres kannst Du auch bei jeden Boschdienst erfahren.

Gruß

OLLI
mark&yolanda
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: 09 Nov 2006 23:21
Wohnort: Kiel

#3 

Beitrag von mark&yolanda »

 Themenstarter

danke Olli

also ist die Warmwasser-Zusatzheizung eine Standheizung! Ich kann die aber nur benutzen, wenn ich im Fahrzeug bin, da ich Sie nicht programmieren kann.

Das heißt aber, ich könnte rein theoretisch morgens mit Bademantel zum Fahrzeug latschen, die Standheizung anmachen und dann wieder nach Hause gehen und davon ausgehen, dass das Fahrzeug dann warm ist, wenn ich losfahre. Dann macht das Ding ja irgendwie überhaupt kein Sinn.

Der Zuheizer ist aber auch eine Standheizung oder ???
Diese läuft auch auf Kraftstoff, da der Tankgeber angezogen wird. Zwangsvercodung! Die kann aber ohne laufenden Motor gar nicht laufen, oder?
olliskfz
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 168
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Stegaurach
Kontaktdaten:

#4 

Beitrag von olliskfz »

NEIN natürlich kann man jede Art von Standheizung mit einer Schaltuhr versehen die Uhrzeit wann sie einschalten soll, ist zu jeder Tag und Nachtzeit möglich genauso wie lange sie laufen soll .
Der Zuheizer allerdings das ist richtig läuft nur mit laufenden Motor es gibt jedoch einen Umrüstsatz damit kann man den Zuheizer auch als Standheizung nutzen kann.
Eines solltest Du aber bei allen Heizungen beachten, man läßt Sie nur so lange laufen wie man anschließend mit demFahrzeug fährt.Zumindest wenn Du sie mehrere Tage hintereinander nutzt sonst ist die Batterie bald leer!!!
Gruß OLLI
mark&yolanda
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: 09 Nov 2006 23:21
Wohnort: Kiel

#5 

Beitrag von mark&yolanda »

 Themenstarter

Hallo Olli,

danke. Das heißt aber nach wie vor, dass die Warmwasser-Zusatzheizung ohne Zeitschaltuhr eígentlich wenig Sinn macht, oder?


Grüße
Mark
olliskfz
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 168
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Stegaurach
Kontaktdaten:

#6 

Beitrag von olliskfz »

SINN :?: :?:
Die gibts meines Wissens gar nicht ohne Schaltuhr ?????
Aber wie bereits gesagt der Wirkungsgrad ist nicht so gut wie bei einer Gebläseheizung es muß nämlich erst das kühlwasser angewärmt werden bis dann endlich etwas Wärme aus der Lüftung kommt !!! Und das dauert :cry:
Der Vorteil ist das der Motor halt schon vorgewärmt ist!!

Gruß OLLI
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1776
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#7 

Beitrag von bikeraper »

Wobei die Tatsache, dass der Motor vorgewärmt ist IMHO der wichtigere Teil st. Das senkt den Motorverschleiß und den Verbrauch enorm. Das Fahrzeug ist gleich beim los Fahren wesentlich agiler.
Gruß
Christoph mit 10KW Standheizung
319er fahn muss man sich leisten können
Sindbad
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 242
Registriert: 01 Dez 2003 00:00
Wohnort: Hamburg

#8 

Beitrag von Sindbad »

Am besten ist natürlich eine Wasser-Standheizung mit Fernbedienung. :D Ich mache sie beim Kaffeschlürfen schon mal an. Gehe natürlich nicht im Bademantel+Latschen zum Fahrzeug :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Aber spass beiseite: Die Heizung braucht ca. 30 min. fürs aufheizen vom Motor und Kabine. Dann ist es auch aufgetaut und warm. Verbrauch ca. 0,3 lit. für 30min. Nur die Kosten sind ca. 1500 Euronen :(
212 10.99 ML.Hd. Womo-Zul. Klima,
Webasto-Standheizung. Seit 2003 meins.
mark&yolanda
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: 09 Nov 2006 23:21
Wohnort: Kiel

#9 

Beitrag von mark&yolanda »

 Themenstarter

auch nicht schlecht: weiß also keiner was man mit der Warmwasser-Zusatzheizung ohne Schaltuhr anfangen soll.
Na dann kann man ja davon ausgehen, dass die ohne Schaltuhr keiner hier bestellt hat. Code ist H12.

Warmwasser-Zusatzheizung mit Schaltuhr ist HZ5.

Beste Grüße
Mark
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4966
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

#10 

Beitrag von Rosi »

Der Warmwasser-Zusatzheizer heizt die Fahrerkabine schneller und stärker, weil die Abwärme des CDI´s nicht ausreicht, eine Kabine ohne Trennwand zu heizen. :cry:
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 154tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 74tkm
mark&yolanda
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: 09 Nov 2006 23:21
Wohnort: Kiel

#11 

Beitrag von mark&yolanda »

 Themenstarter

hallo rosi,

dann hätte man aber auch den Zuheizer nehmen können. Das ist der Code HZ9. Das ist der gleiche Zuheizer nach meinem Kenntnisstand.

Grüße
Mark
seisenbergerm
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 26 Nov 2006 11:32
Wohnort: Armstorf LK Erding

Galerie

#12 

Beitrag von seisenbergerm »

Hallo
wenn du Dir einen neuen zusammen stellen wilst dann frag deinen Händler nach dem Ausstattungskatalog vom Sprinter
Das ist eine Katalog mit 416 Seiten da hast du was zum lesen und da ist wirklich alles beschrieben echt super das kann Dir dein Vertreter garnicht so genau alles erklären wie da beschriben ist.
Mir hat der Katalofg total geholfen für verschiedene Ausstattungen.

Grus Markus
Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 01 Sep 2003 00:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

#13 

Beitrag von Rennsprinter »

seisenbergerm hat geschrieben:Hallo
wenn du Dir einen neuen zusammen stellen wilst dann frag deinen Händler nach dem Ausstattungskatalog vom Sprinter
Das ist eine Katalog mit 416 Seiten da hast du was zum lesen und da ist wirklich alles beschrieben echt super das kann Dir dein Vertreter garnicht so genau alles erklären wie da beschriben ist.
Mir hat der Katalofg total geholfen für verschiedene Ausstattungen.

Grus Markus
Gibt es schon eine neuere Ausgabe ? Meine ist schon ein Jahr alt :(
Zuletzt geändert von Rennsprinter am 13 Dez 2006 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Sprinter - was sonst ?
Benutzeravatar
weily
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 426
Registriert: 01 Mär 2006 00:00

#14 

Beitrag von weily »

Hallo an den Sprinter-Kollegen "seisenbergerm",
ich habe heute bei meinem MB Verkäufer in GG und in der Hauptniederlassung Darmstadt-Weiterstadt persönlich nach dem "Ausstattungskatalog" für den neuen Sprinter gefragt, aber jeder wollte mir nur einen kleinen Zubehörkatalog geben. Keiner weiß etwas von einem dicken Zubehörkatalog, kannst du vielleicht einen genauen Namen oder eine Nummer mitteilen. Ein Verkäufer sagte, sie haben wohl sowas, aber nur für Verkäufer?
Ich hatte mal so einen Katalog für einem MB 815, da war wirklich alles super beschrieben.
Für eine Antwort wäre ich dir sehr dankbar!

Grüße aus GG
Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 01 Sep 2003 00:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

#15 

Beitrag von Rennsprinter »

weily hat geschrieben:Hallo an den Sprinter-Kollegen "seisenbergerm",
ich habe heute bei meinem MB Verkäufer in GG und in der Hauptniederlassung Darmstadt-Weiterstadt persönlich nach dem "Ausstattungskatalog" für den neuen Sprinter gefragt, aber jeder wollte mir nur einen kleinen Zubehörkatalog geben. Keiner weiß etwas von einem dicken Zubehörkatalog, kannst du vielleicht einen genauen Namen oder eine Nummer mitteilen. Ein Verkäufer sagte, sie haben wohl sowas, aber nur für Verkäufer?
Ich hatte mal so einen Katalog für einem MB 815, da war wirklich alles super beschrieben.
Für eine Antwort wäre ich dir sehr dankbar!

Grüße aus GG
Es ist kein Zubehörkatalog, sondern ein Austattung - Katalog und nicht für die Endverbraucher bestimmt. Aber ein netter Verkäufer könnte event. dir einen ausleihen. Dort sind alle Code mit Bilder beschrieben.
Zuletzt geändert von Rennsprinter am 15 Dez 2006 11:11, insgesamt 2-mal geändert.
Sprinter - was sonst ?
Antworten